Über uns

Die Nef Truckcenter AG wurde 1980 durch Ernst Nef gegründet und konnte 1986 den Neubau und heutigen Standort in Frenkendorf beziehen. Seit dieser Zeit ist die Marke Volvo Trucks ein fester Bestandteil der Firmengeschichte. Im Jahr 2001 kam die Marke Renault Trucks dazu und die Nef Truckcenter AG war der erste Betrieb in Europa, welcher die Konzernmarken Volvo Trucks und Renault Trucks unter einem Dach vereinte. Der dadurch nötige Anbau konnte im Jahr 2002 in Betrieb genommen werden. Im Februar 2016 hat die Nef Truckcenter AG die Service und Reparaturstelle für Kühlgeräte der Carrier Transicold Schweiz übernommen.  Mit dieser Übernahme bieten wir unseren Kunden noch mehr Leistungen rund um sein Fahrzeug. Die Nef Truckcenter AG ist ein Kooperationspartner der TÜV SÜD, somit ist Sie befugt sämtliche Kalibrierungen, ATP/FRC Wiederholungsprüfungen selber durchzuführen.  Seit 2002 sind wir ISO 9001 / 14001 zertifiziert.

Eine Gruppe hochkarätiger Spezialisten steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Jeder von uns beherrscht sein Metier vorbildlich. Dadurch sind wir kompetent und motiviert in der Vielfalt unserer Leistungen und wenn es darum geht für Ihr  Anliegen eine passende Lösung zu finden.

Leitbild und Grundsätze

Ein einheitlichen Auftritt nach aussen ist uns wichtig. Wir streben die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit und ein gesundes Wachstum zur Erhaltung – aber kein Wachstum um jeden Preis – an. Alle Aktivitäten sind ausgerichtet auf den Markt und unsere Kunden. Folgende Punkte stehen dabei im Vordergrund:

  • Zufriedene Kunden: Wir wollen zuerst zufriedene Kunden. Zufriedene Kunden sichern uns einen geregelten Auftragseingang. Ein geregelter Auftragseingang bedeutet wiederum, dass wir unseren finanziellen Verpflichtungen nachkommen können und das ist die Basis für erfolgreiches Wirtschaften.
  • Dienstleistungsqualität: Kundenzufriedenheit und Dienstleistungsqualität sind eng miteinander verknüpft. Wir sind uns bewusst, dass Qualität durch beherrschte Prozesse erzeugt wird. Aus diesem Grund wollen, respektive unterhalten wir ein prozessorientiertes Managementsystem. Dieses Managementsystem umfasst alle wichtigen Prozesse und ist nach modernsten Erkenntnissen aufgestellt und dokumentiert (best practice). Alle Vorkommnisse, welche die Dienstleistungsqualität beeinflussen (positiv und negativ) werden analysiert und die dabei gemachten Erfahrungen integriert (Verpflichtung zur ständigen Verbesserung).
  • Mitarbeiter/innen: Wir wollen unseren Mitarbeiter/innen ein familiäres Arbeitsklima anbieten. Unsere Mitarbeiter/innen sollen fachlich kompetent und motiviert sein. Unsere Pflichten als Arbeitgeber nehmen wir ernst (Engagement gegenüber Mitarbeiter/innen).
  • Drittfirmen / Partner: Wir wollen nicht von unseren Lieferanten abhängig sein. Wir pflegen mit unseren Lieferanten aber eine partnerschaftliche und gewinnbringende Beziehung, um die Anforderungen unserer Kunden zur vollsten Zufriedenheit erfüllen zu können.
  • Finanzielle Unabhängigkeit: Das Kriterium für sinnvolles Wirtschaften ist der Gewinn. Gewinn ist sozialer als ein Verlust. Mit der Erwirtschaftung von Gewinn können wir unsere finanzielle Unabhängigkeit und die Zufriedenheit der involvierten und betroffenen Parteien (Mitarbeiter/innen, Aktionäre, Staat) sicherstellen.
  • Umweltschutz: Wir wollen mit dem grösstmöglichen Schutz für die Umwelt arbeiten. Die Gesetze und Vorschriften die der Staat zum Schutz der Umwelt erlässt befolgen wir und prüfen ständig deren Einhaltung. Darüber hinaus arbeiten wir stets mit den bestmöglichen Techniken, um unsere Umwelt so wenig wie möglich zu belasten und die natürlichen Ressourcen zu schonen.